Oyster Card oder Travelcard?

Londons öffentliche Verkehrsmittel sind längst Kult. Neben den berühmten roten Doppeldeckerbussen ist London auch die Stadt mit der die älteste U-Bahn der Welt, der berühmten Tube. Im Januar 1863 wurde der erste unterirdische Streckenabschnitt der Metropolitan Railways eingeweiht und ist auch heute noch als Metropolitan Line in Betrieb. Und nicht nur das – Londons Underground bietet auch die größte Streckennetzlänge der Welt, mit insgesamt 402 km und 270 Stationen.

So wie in jeder großen Stadt ist die Fortbewegung per öffentlichen Verkehrsmitteln auch in London zu empfehlen. Auf LondonKarten.de finden Sie für den öffentlichen Verkehr in London zwei unterschiedliche Fahrkarten: die Visitor Oyster Card und die Travelcard.

Visitor Oyster Card

Die Oyster Card speziell für BesucherInnen ist die billigste Fahrkarte in London. Auf der Fahrkarte befindet sich ein Reiseguthaben. An jeder U-Bahn-Station/Bus/Straßenbahn/DLR-Zug halten Sie die Karte an eines der gelben Lesegeräte um einzuchecken. Nach Ende der Fahrt checken Sie aus indem Sie die Karte erneut an eines der gelben Lesegeräte halten. Der Preis der gefahrenen Strecke wird anschließend abgebucht und Transport for London (TfL) garantiert, dass dabei immer der billigste Preis für die gefahrene Strecke abgebucht wird. Bei Buchung der Visitor Oyster Card auf unserer Webseite wählen Sie ganz einfach zwischen einem Startguthaben von 20 GBP oder 30 GBP und Sie erhalten Ihre Visitor Oyster Card per Post an Ihre Wohnadresse.

Travelcard

Die Travelcard ist ebenfalls eine Fahrkarte für den öffentlichen Verkehr in London. Wir bieten die Travelcard für die Gültigkeitsdauer von 7 Tagen für die Zonen 1 und 2 an, was die gesamte Londoner City abdeckt. Im Unterschied zur Visitor Oyster Card müssen Sie nicht bei jeder Station ein- und auschecken und haben freie Fahrt innerhalb der Zonen 1 und 2 für sieben volle Tage. Auch die Travelcard erhalten Sie nach Buchung auf unserer Webseite bequem per Post nach Hause gesendet und können nach Ankunft in der Londoner Innenstadt direkt losfahren.

Wir empfehlen für längere Aufenthalte in London die Travelcard. Besuchen Sie London für ein Wochenende oder planen Sie öfters nach London zu kommen, dann ist unsere Empfehlung für Sie die Visitor Oyster Card. Wenn sich nach Ihrem ersten Besuch in London noch Reiseguthaben auf Ihrer Visitor Oyster Card befindet, können Sie das Guthaben auch noch bei Ihrem nächsten Besuch nutzen oder Sie können die Visitor Oyster Card and Familie oder Freunde weitergeben, welche die Visitor Oyster Card mit dann problemlos nutzen können.

Wussten Sie schon, dass…

… demnächst die London Night Tube startet? Die fünf wichtigsten U-Bahn-Linien Londons bieten in Zukunft einen 24-Stunden-Service an und fahren an Freitagen und Samstagen für die ganze Nacht. Der erst auf September 2015 geplante Start dieses neuen Services musste auf ein noch unbekanntes Datum verschoben werden, doch sobald der durchgängige Service am Freitag und Samstag beginnt, können auch Sie diesen ganz einfach mit Ihrer Travelcard oder Visitor Oyster Card nutzen.

Wir wünschen Ihnen gute Fahrt in London!

London

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.